Integration / Wiedereingliederung

Unser Ziel der beruflichen Rehabilitation ist die Wiedereingliederung von blinden und sehbehinderten Menschen in den Arbeitsmarkt nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung. In diesem Kontext zeigen die Reha- und Integrationsmanager unseres Hauses den Arbeitgebern die verschiedensten Möglichkeiten des Einsatzes von sehbehinderten und blinden Mitarbeitern auf.

  • Beispiele erfolgreicher Integration

    Der Erfolg unserer Arbeit lässt sich an der Integrationsquote messen. Wir erreichen in der Regel Quoten zwischen 55% und 65%. Lesen Sie hier eine Auswahl von Erfolgsgeschichten der letzten Jahre! Read more...

  • Information für Arbeitgeber

    Die Rehabilitanden unseres Hauses bringen neben einer soliden Ausbildung bereits Vorkenntnisse und Erfahrungen aus ihrem früheren Berufsleben mit, sind vertraut im Umgang mit elektronischen Hilfsmitteln, sicher in der Anwendung moderner Informations- und Kommunikationstechnik sowie hoch motiviert. Register to read more...

  • Integrationshilfen

    Bereits mit Beginn der Ausbildung entwickeln unsere Reha- und Integrationsmanager in Abstimmung mit den Rehabilitanden ein langfristiges Konzept zur beruflichen und sozialen Integration. Register to read more...

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Busching

Kontakt- und Clearingstelle
Elke Busching

Tel.: 0345 1334-666

Zum Leitbild des BFW Halle

 Berufsperspektiven für Menschen mit Seheinschränkungen